Blog von Dipl.-Kfm. Steuerbeater vereidigter Buchprüfer Gerd Görtz

Keine Haftungsübernahme für Fremdbeiträge sowie Inhalte der verlinkten Seiten sowie verlinkte Lexika, Videos usw. Um die letzten Beiträge des laufenden Monats oder andere Monate anzeigen zu lassen, bitte auf das Bild oben links anklicken.

Montag, 19. Juni 2017

Schadensersatz des Arbeitgebers wegen Mobbings, Diskriminierung oder sexueller Belästigung ist kein Arbeitslohn und damit steuerfrei



19.06.2017

Schadensersatz des Arbeitgebers wegen Mobbings, Diskriminierung oder sexueller Belästigung ist kein Arbeitslohn und damit steuerfrei

Das Finanzgericht Rheinland-Pfalz hat entschieden, dass eine Entschädigung, die ein Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer wegen Diskriminierung zahlen muss, auch dann steuerfrei (also kein Arbeitslohn) ist, wenn der Arbeitgeber die behauptete Benachteiligung bestritten und sich lediglich in einem gerichtlichen Vergleich zur Zahlung bereit erklärt hat. mehr...

Keine Kommentare: